Lanzarote-Urlaub.org: Tourismus Informationen über Reisen, Hotels, Strände und Urlaub auf Lanzarote

Ein Ausflug auf die Nachbarinsel Fuerteventura lohnt sich immer. Die Überfahrt von Playa Blanca nach Corralejo dauert ca. 20 Minuten. Wir empfehlen einen ganzen Tag für den Ausflug einzuplanen.









Tiagua - Gofío

Ein malerisches Dorf im Herzen der Insel, das auf eine spannende Art und Weise von der Vergangenheit erzählt – Das ist Tiagua. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, da das verträumte Örtchen vor Allem von traditioneller Landwirtschaft geprägt ist. Die kleine Dorfkirche und die alte Mühle (Molino), die an der Straße nach Caleta de Famara liegen, sind beliebte Fotomotive, nicht nur für Touristen. Vielleicht liegt das auch daran, dass man von dieser Straße aus einen unvergesslichen Ausblick auf die mächtige Bergkulisse des Risco de Famara hat? Die bekannteste Sehenswürdigkeit des Bauerndorfes ist jedoch werder das Risco noch die Molino, sondern das Bauernmuseum "Museo Agricola El Patio", das auf einem alten Hof untergebracht ist. Das Landgut ist eines der ältesten landwirtschaftlichen Betriebe auf Lanzarote und eignet sich deshalb hervorragend, um das bäuerliche Leben vergangener Zeiten zu dokumentieren. Über das ganze Areal erstreckt sich ein Freilichtmuseum, das Besuchern tiefe Einblicke in die landwirtschaftlichen Traditionen vor dem 19. Jahrhundert gewährt. Auf dem Außengelände befindet sich ein kleiner Ziegenstall und da Alles auf diesem Gelände noch voll funktionsfähig ist, wird ach der Ziegenkäse dort selbst hergestellt. Besonders interessant ist allerdings die Gofio-Mühle. Sie wird von Dromedaren angetrieben, um Gofío, das älteste Getreidegericht der kanarischen Ureinwohner, herzustellen.